Sonntag, 21. Dezember 2014

Schneeflöckchen, weiß Röckchen, wann kommst Du???

Hallo, Ihr Lieben!

Nun ist doch tatsächlich schon der vierte Advent!

Nur noch dreimal schlafen.....


Sagt mal, wo bleibt denn der Schnee???

Nur Nebel und Regen, 
hey, 
so hatten wir das aber nicht bestellt,
lieber Wettergott.

Wäre es Dir nicht vielleicht doch noch möglich, 
zu Weihnachten alles Weiß mit Schnee zu bedecken?

Büdde, büdde, büdde...

Man kann es momentan kaum glauben, 
aber vor 2 Jahren sah es 
am 1. Weihnachtstag 2012 bei uns in NRW so aus:


Das war einfach nur schön.

Da das mit dem Schnee draußen derzeit nicht so klappen will,
(Lieber Wettergott, ich bin gespannt, ob Du da noch was machen kannst)
nehme ich Euch mit nach drinnen.



Heute zeige ich Euch eine leichtere Farb-Variante für Weihnachten.


Ich mag diese Farb-Variante wahnsinnig gern, 
sie ist sehr zart und edel.
  

Konzeption und Foto-Produktion: Anja Allwicher, Fotograf: Artur Müller

Ich mag diese zarten Rosé-Farbtöne 
gepaart mit viel Weiß, Silber und Holz 
sowie akzentuiertem frischen Grün.


Konzeption und Foto-Produktion: Anja Allwicher, Fotograf: Artur Müller

Diese schönen Platzdeckchen haben mich zu der Tischdekoration inspiriert.

Sind sie nicht einfach wunderschön?

Konzeption, Modellentwurf und Foto-Produktion: Anja Allwicher, Fotograf: Artur Müller

Diese Menükarte ist ganz schnell easy gemacht:
Fotokarton in hellem Flieder als Grundlage, 
darauf etwas kleineren hell roséfarbenen Fotokarton kleben.
Menü aufschreiben.

Zart durchscheinendes Papier in der Größe des fliederfarbenen Kartons ausschneiden 
und an den beiden oberen Ecken silberne Perlen 
durch alle Papier- und Kartonschichten aufnähen.

Und schon ist sie fertig.    


Konzeption, Modellentwurf und Foto-Produktion: Anja Allwicher, Fotograf: Artur Müller

Bei der Platzkarte sind dieselben Papiermaterialien 
wie bei der Menkarte oben verarbeitet worden.

Nur dass ich hier helle Perlen an die vier Ecken aufgenäht habe.


Konzeption, Modellentwurf und Foto-Produktion: Anja Allwicher, Fotograf: Artur Müller

Bei dieser Tellerdekoration habe ich 
einen Styroporring mit grauem Band umwickelt.

An der oberen Kante liegt ein fluffiges graues Band auf 
und dieses habe ich mithilfe von silbernen 
und hellen Perlen und Stecknadeln befestigt.

Dazu habe ich ganz normale Stecknadeln (ohne farbigen Kopf) zunächst jeweils
 mit kleinen roséfarbenen Perlen bestückt 
und dann immer abwechselnd siberne und helle Perlen 
auf die Oberseite des Ringes gesteckt.

Nun nur noch eine roséfarbene (natürlich wäre eine silberne auch schön) Christbaumkugel
 in die Mitte des Ringes legen und fertig. 



Konzeption, Modellentwurf und Foto-Produktion: Anja Allwicher, Fotograf: Artur Müller

Bei diesem Dekoteller habe ich Styroporkugeln ebenfalls 
mit Perlen und Stecknadeln verziert.

Ich finde, es hat einen schönen Effekt.

Konzeption und Foto-Produktion: Anja Allwicher, Fotograf: Artur Müller

 Ich denke, die Gäste würden sich bestimmt wohl fühlen, 
wenn Sie von einer solchen Festtafel begrüßt würden.

Anschließend vor dem Kamin ein Sektchen schlürfen 
und den Weihnachtsabend ausklingen lassen......

Konzeption und Foto-Produktion: Anja Allwicher, Fotograf: Artur Müller


Ich schicke Euch die allerliebsten Adventsgrüße 
zum heutigen Adventssonntag.

Genießt diesen Tag mit viel Ruhe,
fühlt Euch ganz doll gedrückt

Eure Anja 






Freitag, 19. Dezember 2014

Ein rustikaler Schubs gen Weihnachtsstimmung....

Hallo, Ihr Lieben!

Sind da noch Weihnachtsmuffel unter Euch???


Echt?!


OK, dann kommt hier Euer nächster christmas-wake-up-call....

Ich hatte Euch ja versprochen, 
dass ich Euch in diesen Tagen mit Weihnachtsstimmung bombadiere.

 Nachdem ich gestern schon eine Ladung Stimmung 
in klassischem Bordeauxrot und Gold 
über Euch gegossen habe, hoffe ich, 
dass ich mit diesem verspielt rustikaleren Weihnachtsstimmung 
den letzten hinter`m Sofa hervorholen kann.
    

Modell-Entwurf und Anfertigung: Isabella Cremer; Konzeption und Foto-Produktion: Anja Allwicher, Fotograf: Artur Müller

Bei dieser Produktion hatte ich Hilfe von einer hiesigen Designerin,
mit der ich seit mehr als einem Jahrzehnt befreundet bin.


Isabella entwirft seit vielen, vielen Jahren wundervolle Mode 
und hat mir schon die tollsten Dinge für Produktionen angefertigt.
Wer interessiert ist, kann sich hier ihre website ansehen.

Inzwischen ist sie mit ihrem Mann eine weltweit gebuchte Tangolehrerin.
Wer einmal sehen möchte, wie wundervoll die beiden tanzen, 
kann sich hier ein Video ansehen.

Liebste Isabella, wir sehen uns leider nur sehr selten, 
aber es ist schön, dass wir uns trotzdem so nahe sind.

HDGDL 
   

Modell-Entwurf und Anfertigung: Isabella Cremer; Konzeption und Foto-Produktion: Anja Allwicher, Fotograf: Artur Müller


Und jetzt lasse ich Euch mal in Ruhe, 
damit die Bilder auch stimmungsvoll wirken können.

Modell-Entwurf und Anfertigung: Isabella Cremer; Konzeption und Foto-Produktion: Anja Allwicher, Fotograf: Artur Müller


Konzeption und Foto-Produktion: Anja Allwicher, Fotograf: Artur Müller


Konzeption und Foto-Produktion: Anja Allwicher, Fotograf: Artur Müller


Konzeption und Foto-Produktion: Anja Allwicher, Fotograf: Artur Müller


Hat Euch denn nun dieser Post weihnachtlicher gestimmt?

Ich gebe hier echt alles, 
um Euch in Weihnachts-Wallung zu bringen....

Alles, alles Liebe wünscht Euch

Eure Anja



 

Donnerstag, 18. Dezember 2014

Weihnachtsstimmungs-Schub & Gewinnerin

In 7 Tagen ist`s soweit, Ihr Lieben!

Mit einem vorweihnachtlichen 
"Kling glöckchen klingelingeling, tralalala"
sage ich Euch heute 
Hallooooo...

Seid Ihr im Streß 
oder genießt Ihr diese Vorweihnachtszeit?

Heute möchte ich Euch die Gewinnerin 
dieses exclusiven Giveaways verkünden.

Weiter unten findet Ihr den Namen der Glücklichen.

Aber zuerst möchte ich versuchen, diejenigen unter Euch, 
die bis dato noch immer keine Weihnachtsstimmung verspüren, 
mit ein paar stimmungsvollen Bildern in Weihnachtswallung zu bringen.


Konzeption und Foto-Produktion: Anja Allwicher, Fotograf: Artur Müller

Dazu habe ich in den kommenden drei Tagen für Euch 
eine Ladung voller Stimmungsbilder 
in verschiedenen Stil-Richtungen.
 
Konzeption und Foto-Produktion: Anja Allwicher, Fotograf: Artur Müller

Entstanden sind diese Bilder mit `meinem` Fotografen, 
der auch schon mit mir die Amerika-Produktion realisiert hat.


Konzeption und Foto-Produktion: Anja Allwicher, Fotograf: Artur Müller

Ich persönlich bin ja - wie Ihr sicher inzwischen alle wisst - nicht so 
für die klassische Weihnachts-Deko.

Aber als Stylistin liebe ich es,
mich in den diversen Stilrichtungen 
 mit voller Hingabe ´fallen zu lassen`.

Schon während der Phase der Konzeptionierung eines Themas 
freue ich mich, vielseitige DIY`s anzuwenden.

Und dann, bei der Fotoproduktion gibt es nichts Schöneres, 
als das wunderbare Gefühl, das man bekommt,
wenn man durch die Kamera schaut.

Ich fühle jedesmal eine so große Freude 
und es fühlt sich an, als würde das Herz hüpfen.

Hört sich das jetzt blöd an? 
Hm, egal, ich lasse gerade mein Herz sprechen.     
Konzeption und Foto-Produktion: Anja Allwicher, Fotograf: Artur Müller

Genau wie bei der Einrichtung, liebe ich es, 
mit einfachen und schnellen DIY`s 
einen tollen Effekt zu bekommen.

Genau so habe ich es z.B. bei der Tellerdeko gehalten.

Ein Engel (eigentlich ein Christbaumanhänger) auf einem als Kranz gewickelten Tannenzweig aus Draht gelegt, 
macht sich wunderbar als Tellerdekoration für die Gäste.


Konzeption und Foto-Produktion: Anja Allwicher, Fotograf: Artur Müller


Die liebe Martina, die Ihr vielleicht 
aus Funk und Fernsehen kennt, 
hat mir den Menu-Kartenhalter 
und den großen Kerzenständer gemacht.

Meine allerliebsten Grüße an Dich, liebe Martina.


Kartenhalter - Entwurf und Anfertigung: Martina Lammel;
Konzeption und Foto-Produktion: Anja Allwicher, Fotograf: Artur Müller

 
Konzeption und Foto-Produktion: Anja Allwicher, Fotograf: Artur Müller

Konzeption und Foto-Produktion: Anja Allwicher, Fotograf: Artur Müller

Kerzenständer - Entwurf und Anfertigung: Martina Lammel;
Konzeption und Foto-Produktion: Anja Allwicher, Fotograf: Artur Müller

 
Hab` ich Euch nun endlich in Stimmung versetzt???

Wie? 
Immer noch nicht?


Ha, dann wartet mal auf meinen nächsten Weihnachtsstimmungsschub.
Der ist dann klassisch rustikal.


So, und nun möchte ich Euch aber endlich die Gewinnerin verkünden:
Das Glückslos fiel diesmal auf
Biggiausdemnorden
Bitte maile mir Deine Adresse, 
damit Du die Uhr schnellstmöglich bekommst.


Ich hoffe, ich konnte mit meinen Bildern ein wenig zur Steigerung 
Eurer Weihnachtsstimmung sorgen.....


Habt`s fein und fühlt Euch ganz herzlich gedrückt 

Eure Anja





Montag, 8. Dezember 2014

It`s gold inside baby....

Hallo, Ihr Lieben!

Kürzlich habe ich in einem großen Bekleidungs-Shop 
 wunderschöne Dekokissen entdeckt.

Sofort ging die Bestellung raus, 
denn ich hatte im Keller schon seit Monaten 
weitere passende Artikel gelagert.

Denn bereits im Sommer habe ich mich 
 bei diesem Event in der Villa Smilla  
mit etlichen wundervollen Dekoartikeln eingedeckt.

Unter anderem mit diesem wunderschönen Anhänger.

Ich habe drei Stück davon gekauft.



Zudem hatte ich zwei Bögen weißes Geschenkpapier 
mit verschiedenen goldfarbenen Mustern gekauft.

Das Geschenkpapier fand ich so toll 
und habe mir gedacht:
"Warum nicht auch als Bildersatz an die Wand hängen?!"

Als die Kissen ankamen, habe ich sofort los gelegt.






 


Ich mag die Kombi aus edlem und lässigen Chic.
 


Seit geraumer Zeit suche ich nach einem neuen Teppich.

Ich dachte mir kürzlich:
"Wie wär`s mit einem weißen Fell als Teppich?"

So habe ich im Internet ein weißes Fell gekauft, 
was aber leider bei der Anlieferung einen heftigen Grünstich hatte.

Somit musste ich es leider wieder retournieren 
und habe für diese Bilder das Fell meiner Freundin geliehen bekommen.

Mir gefällt es richtig gut, aber mein Mann sagte mir:
 "Ich möchte nicht auf einem Tierrücken meine Füße stellen."

Also wird es wohl ein "normalerer" Teppich werden, 
der aber noch gefunden werden muss. 

Ich sage nur karierte Maiglöckchen.....

;-)

Kubus Kerzenständer und Bowl: byLassen




Was meint Ihr?

"Normaler" Teppich oder Fell?





Bin gespannt, was Euch besser gefällt.

Habt einen wunderschönen Montag,
ich schicke Euch liebste Grüße

Eure Anja





Bezugsquellen:
Anhänger und Geschenkpapier: Villa Smilla
Kubus Kerzenständer und Bowl, beides in weiß von byLassen*: geliebtes Zuhause
(Ihr bekommt einen Neukunden-Rabatt von 5 % mit dem Code GZH-RK)
Lampe mit Betonfuß und Beistelltisch aus Bauholz, Fabriklichterkette von House Doctor*: cee!
Kissen: H&M Home 

*gesponserte Inhalte

Sonntag, 7. Dezember 2014

Gourmet-Adventskalender zum zweiten Advent

Hallo, Ihr Lieben!

Einen ganz zauberhaften guten Abend 
zum 2. Advent wünsche ich Euch.

Tannenbäumchen: Kähler, "A"-Becher: Design Letters, gestreifte Vase: House Doctor


In der letzten Zeit sprudel ich nur so vor Ideen.
Sei es in Bezug auf Einrichtung oder DIY.

Seit 1 Jahr stehen bereits massig Zweige im Keller, 
weil ich einen etwas anderen `Tannen`baum zu Weihnachten wollte.

In Ermangelung von Zeit wurde es ja im letzten Jahr erstmal dieser:

Kugeln am Tannenbaum, Kerzenanhänger mit Zahlen und Kerzen: Depot

Alle Bilder vom letzten Weihnachtsfest 
könnt Ihr hier noch einmal sehen.
 Aber in diesem Jahr wollte ich es noch minimalistischer 
und so habe ich mich kürzlich endlich ran gemacht 
und unseren diesjährigen Weihnachtsbaum gemacht. 

Meine Tochter findet ihn total blöd. 
Leider finde ich ihn super toll, 
daher kommt dieses Jahr wieder 
kein `richtiger` Tannenbaum in`s Haus.


Außer, ich finde noch so `ne richtig schräge "Tanne" irgendwo.

Aber da es hier überall 
nur das übliche Weihnachts-Tannen-Gedöns gibt,
wird das wohl nichts. 

Ich vermute ja jetzt schon, 
dass meine Tochter später in ihrem eigenen Zuhause 
alles vollknallt mit Grünzeug 
und bunter Weihnachts-Deko, 
weil sie sooo viel nachzuholen hat, örghs 

 :-)

Hattet Ihr ein tolles Advents-Wochenende?

Wir haben seit langem mal wieder ein ruhiges 
und gemütliches Wochenende gehabt.

Ich wusste schon gar nicht mehr, wie wunderbar sich das anfühlt.



Wir waren gestern auf Schloß Dyck zum dortigen Weihnachtsmarkt.

Ich hatte Euch ja bereits hier ein paar Eindrücke von diesem Schloß gezeigt.

Zur Weihnachtszeit ist es dort natürlich nochmal so schön 
und es gibt sooooooo viel Schönes zu sehen.

Normalerweise ziehen mich die Weihnachtsstände 
auf den hiesigen Märkten eher selten an, 
da es gefühlt immer überall dasselbe gibt.

Auf Schloß Dyck ist das anders 
und daher lohnt sich ein Besuch 
auf jeden Fall für jeden, 
der in der Nähe wohnt.


Nun habe ich ja noch etwas nachzuholen. 
Nämlich Euch den Adventskalender zu zeigen, 
den mein Mann bekommen hat.



Ich habe vor einiger Zeit mal im Fernsehen 
die Sendung "Die Höhle der Löwen" gesehen.

Kennt die endung jemand von Euch?

Ich fand die wirklich sehr interessant.

Unter anderem haben sich dort die drei Gründungsmitglieder (Ole, Andreas und Alexander)
der Marke und Firma Foodist vorgestellt.

Ich war direkt von ihrer Professionalität 
und der Präsentation ihrer Produkte begeistert.

 Ole, Andreas und Alexander suchen weltweit auf Märkten 
nach besonderen Delikatessen, 
die sie in einer monatlichen Box zusammenstellen.

Darin sind monatlich immer wieder neue Delikatessen enthalten.
Andreas, Alexander und Ole suchen auf den Märkten dieser Welt nach besonderen Delikatessen und stellen die dann jeden Monat in einer Box zusammen. Via Abo können ihre Kunden so immer wieder neue Produkte kennenlernen. Seit Oktober 2012 sind die drei Hamburger mit ihrer Geschäftsidee "Foodist" auf dem Markt, und die Anzahl der Abonnenten wächst stetig.

Sofort habe ich gegoogelt und habe mich entschlossen, 
dass mein Mann einen Gourmet-Adventskalender erhält.

Als der Adventskalender kam, war ich echt begeistert, 
denn er kam in schönen Tütchen verpackt.

Ich brauchte die Tütchen also nur noch aufzuhängen 
und fertig war ein ganz besonderer Adventskalender.

Ich werde oft gefragt, was man denn einem Mann 
als Adventskalender-Inhalt schenken kann.

Hier ist eine wunderbare Idee für alle unter Euch, 
die sich schwer tun mit dem Befüllen.

Es waren schon ganz, ganz leckere Besonderheiten drin.

Ich sage Euch:
Er ist total begeistert.

:-)
 

große Windlichter: House Doctor

Hier seht Ihr nun unser Dachgeschoß - unser Gästezimmer.

Bereits hier hatte ich Euch ja berichtet, 
dass ich mal kurzerhand dieses Zimmer auch umgestaltet habe.

Daher zeige ich Euch heute (Premiere!!) 
zum ersten Mal einen Teil dieses Zimmers.

Den Kamin habe ich vor zirka 12 Jahren entworfen und (mit)gebaut. 
Äh, also ok, gebaut hat ihn mein Mann 
und ich habe ihn geschliffen und gestrichen.

Als wir vor 2 1/2 Jahren in unser Haus zogen, 
habe ich ihn nochmal komplett abgeschliffen, 
da die Farbe mit den Jahren gelitten hatte
und neu gestrichen. 
Und jetzt ist er wieder weiß. 

Den Hintergrund habe ich aus dickem Styropor gemacht.
Und zwar habe ich die Struktur von Backsteinen auf das Styropor aufgemalt 
und diese Linien ganz vorsichtig mit einem dünnen Pinsel, 
der in Aceton getunkt wird, nach`gemalt`.

Dabei muss man wirklich sehr sehr vorsichtig vorgehen, 
damit es keine ungewollten Löcher im Styropor gibt.

Anschließend die Steine in der gewünschten Farbe bemalen, 
die Linien in Grau und die unteren Bereiche leicht Schwarz (stellt den verrusten Teil dar).

Fertig ist die Rückwand des Kamins.

Alternativ könnt Ihr natürlich auch eine Holzplatte 
mit passender Steinmauer-Tapete bekleben.



 So, dies ist ein prallgefüllter Post, 
ich hoffe er hat Euch gefallen.

Habt noch einen tollen Abend,
ich guck` gleich Tatort....

Fühlt Euch ganz doll gedrückt.

Eure Anja





Bezugsquellen:
Tannenbämchen von Kähler Design und Buchstaben-Becher von Design Letters*: geliebtes Zuhause
(Ihr bekommt einen Neukunden-Rabatt von 5 % mit dem Code GZH-RK)
gestreifte Vase und große Windlichter von House Doctor*: cee!
bedrucktes Kissen: idee creativmarkt 
*gesponserte Inhalte


  

Samstag, 6. Dezember 2014

Nikolaus - Giveaway der Extraklasse

Hallo, Ihr lieben Nikoläusinnen und Nikoläuse....

Habt Ihr Lust auf einen ganz tolles Geschenk 
zu diesem besonderen Tag?


Ich hatte Euch ja gestern bereits von Nicole`s 
tollem Düsseldorfer Laden berichtet.


Dort hatte ich mir diesen wunderschönen Ring gekauft.


Ich liebe seine Schlichtheit und besondere Eleganz.

Daher trage ich ihn auch wirklich gern 
und oft und er sieht trotzdem noch aus wie neu.




Da ich ihn schon vor Monaten bei CASA Pari gekauft habe, 
kann ich sagen, 
der Ring hat die Anja-eigene Qualitätsprüfung bestanden.

:-)

Also, wer noch ein wunderschönes Geschenk 
für seine (Schwieger-)Mutter, Schwester, Freundin, Tochter 
oder sich selbst sucht, 
der wird sicher bei Nicole im Laden fündig.

Im gesamten CASA Pari `droht`
Muss-Haben-Gefahr!!!
   


Und nun kommt das Beste.

Als ich vor kurzem bei Nicole im Laden zum Fotografieren war, 
hat sie mir etwas für Euch mitgegeben.

Ich darf unter meinen lieben Leser/innen 
diese wunderschöne Uhr in einem wundervollen roségold-Ton 
und einem wirklich tollen Armband verlosen.


Ist DIE nicht klasse?!

Sie ist in Nicole`s Laden ein echter Bestseller 
und nun habt Ihr die Chance dieses tolle Schmuckstück 
an Weihnachten tragen zu können. 




Wer mitmachen möchte, 

so einfach geht`s: 



Hinterlasst mir einfach unter diesem Post einen Kommentar.



Mitmachen kann jeder ab 18 Jahren,  

mit oder ohne Blog.

 Leser ohne Blog bitte den Namen  

und 

die E-Mail-Adresse angeben.
Wer die Verlosung auf seinem eigenen Blog verlinkt 
oder   
auf Facebook teilt,
hat doppelte Gewinnchancen.

 Bitte gebt mir hier kurz Bescheid,
damit ich niemanden vergesse!!  

Bitte verlinkt das letzte Foto.


Die Verlosung startet sofort
und endet am 12. Dezember 2014 um 24:00 Uhr 

WICHTIG:
Bitte beachtet, dass ich keinen Gewinner anschreibe.
 Ich veröffentliche ihn (also wahrscheinlich eher sie)
 auf dem Blog unter diesem Post.
Sollte sich der Gewinner/die Gewinnerin der Verlosung
innerhalb von 2 Wochen nicht melden,
verlose ich den Gewinn noch einmal. 


  
Ich drücke Euch fest die Daumen 
und wünsche Euch 
viiiieeeel Glück! 



Habt einen tollen Nikolaustag.....

Eure Anja